Melkhygiene

Zur Erzielung einer optimalen Milchqualität mit niedrigen Keimzahlen ist ein hohes Maß an Hygiene in der Melkanlage eine wichtige Voraussetzung. Die spezielle Zusammensetzung der Milch erfordert den richtigen Einsatz von Reinigungstechnik und Reinigungsmitteln. Alkalische Produkte lösen sicher Fett- und Eiweißverschmutzungen in der Melkanlage. Die Reinigung und Desinfektion erfolgt jedoch vorzugsweise im Wechselreinigungsverfahren mit sauren Produkten. Dadurch werden zusätzlich Milchstein, Wasserhärte- und Eisenbeläge entfernt. Um den Anforderungen Ihrer Molkereien und des Verbrauchers gerecht zu werden, finden Sie in unserem Sortiment verschiedene Konzepte zur Reinigung und Desinfektion von Standard - und Robotermelkanlagen. Unser alkalisches Sortiment beinhaltet Produkte mit und ohne Chlorverbindungen. Alle Produkte im Bereich der Melkanlagenhygiene sind jedoch frei von quartären Ammoniumverbindungen.


Managementberatung für betriebsindividuelle Hygienekonzepte








Kontaktformular
Sprechen Sie uns an!