DESINTEC® - Für Ihren Erfolg!

Wir von DESINTEC® bieten Hygiene-Produkte und -Dienstleistungen für die Landwirtschaft. Von Reinigung und Desinfektion bis hin zur Insekten- und Schadnagerbekämpfung - mit speziellen Produkten und Dienstleistungen haben wir mit Sicherheit die richtige Lösung für Ihren Betrieb.

Modernes Hygienemanagement ist wichtig und nicht immer ein einfaches Thema. Bei Fragen rufen Sie uns gern an!

Telefon: 0251.682-1144


Wie du deine Kälberiglus richtig reinigst!


News

Flyer ProfiFarmer Aktionswochen Geflügel

ProfiFarmer Aktionswochen Geflügel 2021

Im Rahmen dieser Kampagne können Sie markenübergreifend die Produkte aus dem Sortiment DESINTEC®, MIRAVIT® und PICKBLOCK® bestellen. Die Kampagne beinhaltet die folgenden Angebote:

ProfiFarmer Aktionswochen Geflügel 07.06.- 10.07.2021

  • Ab 350 € Bestellwert: 1 x 14 kg TopWash + 1 x Desinfektionswanne (im Gesamtwert von 67,49 €)
  • Ab 850 € Bestellwert: 1 x Virkon H2O (im Wert von 164,99€)

Wichtig: Auf dem Flyer können Sie unter dem Punkt „Sonstiges“ auch Produkte aus den angesprochenen Sortimenten bestellen, die nicht einzeln auf dem Bestellformular aufgeführt sind. Auch für diese gilt der angegebene Rabatt.

Zum Flyer ProfiFarmer Aktionswochen Geflügel


Effektive Maßnahmen gegen Fliegen

Effektive Maßnahmen gegen Fliegen

Lästlinge im Rinderstall effektiv bekämpfen

Es summt, surrt und schwirrt: Sobald die Temperaturen steigen, bevölkern Fliegen die Stallungen. Dabei besiedeln die Lästlinge die Stalldecken und Wände und lassen die Rinder kaum zur Ruhe kommen. Mit unseren Tipps haben Fliegen im Stall keine Chance.

weiterelesen

Equines Herpesvirus bei Pferden

Equines Herpesvirus bei Pferden

Der Ausbruch des Equinen Herpesvirus erfordert von pferdehaltenden Betrieben erhöhte Vorsicht. Wir informieren über vorbeugende Maßnahmen und wie Pferdehalter:innen ihre Betriebe schützen.

Lebenszyklus der Roten Vogelmilbe

Bekämpfung der Roten Vogelmilbe

Lange Mundwerkzeuge, blutsaugend und ein enormes Vermehrungspotenzial – mit den Schlagwörtern lässt sich eine der größten Bedrohungen in der Legehennenhaltung beschreiben: Die Rote Vogelmilbe. Auch im Hinblick auf die Hygiene nimmt der Parasit einen zentralen Stellenwert ein. Doch leider wird er häufig unterschätzt. Dabei können der Befall und die daraus resultierenden Schäden – von der Übertragung von Krankheiten, Blutverlust und Stress über den Abfall der Legeleistung und eine verschlechterte Eiqualität bis hin zum Federpicken – den wirtschaftlichen Erfolg enorm beeinträchtigen. Daher ist eine erfolgreiche Bekämpfungsstrategie entscheidend. Doch wie genau sieht diese aus?

Hygienekonzept für leistungsfähige Milchkühe

Wichtige Stellschrauben beachten

Betrieb Wist: Hygienekonzept für leistungsfähige Milchkühe

Ulrich Wist und sein Sohn Stephan managen auf ihrem Betrieb nahe Cuxhaven 350 Milchkühe. Wie soll sich der Betrieb entwickeln? Vor dieser Frage stand Stephan Wist, als er beschloss, zu Hause einzusteigen. In einem Unternehmerseminar hat dem Juniorchef der Austausch mit anderen Teilnehmern geholfen, die Weichen für seinen Betrieb zu stellen....

weiterlesen

Sieben Tipps zur Rattenbekämpfung

Da die vergangenen zwei Winter sehr mild waren, ist zum Jahresende mit vielen Ratten zu rechnen. Damit Ratten auf ihrem Betrieb nicht zu einer Plage werden, geben die AGRAVIS-Hygieneexperten sieben Tipps zur Bekämpfung.

Ratten sind Überträger von vielen Krankheiten auf Rind, Schwein und Geflügel und verunreinigen Futter- und Lebensmittel.

Im Rahmen der Biosicherheit auf landwirtschaftlichen Betrieben müssen sie bekämpft werden, denn sie übertragen unter anderem auch das ASP-Virus auf Schweine.

weiterlesen

Der Hygienemanager Desintec

Der "Hygienemanager"

Die Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.:

  • Biosicherheit im Geflügelstall - Ohne Konzept kein langfristiger Erfolg
  • Klauengesundheit - Gezieltes Augenmerk auf die Klaue
  • Schadnager - Wehret den Anfängen

Bestellen Sie jetzt die 14. Ausgabe unserer Profi-Fachzeitschrift "Der Hygienemanager"!

Keiler

Afrikanische Schweinepest (ASP)

Die ASP steht fast buchstäblich vor den deutschen Ställen. Panik ist jetzt allerdings keinesfalls das Gebot der Stunde. Es gilt, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Zum Artikel

Zur ASP-Broschüre: Gut vorbereitet für den Fall der Fälle

Unsere Desinfektionsmittel-Empfehlung: Virkon S


Fliegenbekämpfung-Kleine Dinge beachten

Die Fliegenbekämpfung kann eine große Herausforderung darstellen.

Um die Population so gering wie möglich zu halten, müssen viele kleine Dinge beachtet werden. Das letzte Entwicklungsstadium vor der adulten Fliege (Puppen) kann kaum bekämpft werden, es kann aber die Ursache sein für eine erneute Population bereits kurz nach der Reinigung und Desinfektion des Stalles.

Ein Desinfektionsmittel von Desintec mit gleichzeitig insektizider Wirkung bietet neue Möglichkeiten der Bekämpfung.

Weiterlesen

Hygienestatus in Tränkebahnen optimieren

Die Tränkewasserhygiene spielt in der Geflügelhaltung eine entscheidende Rolle. Wird sie vernachlässigt, kann sich ein Biofilm bilden, der Nährboden für krankmachende Keime ist. Dies wird in der Praxis oft unterschätzt. Dabei sind regelmäßige visuelle und mikrobiologische Überprüfungen der Tränkelinien und des Wassers von entscheidender Bedeutung. Nur wer die eigenen Betriebsabläufe regelmäßig kritisch hinterfragt, ist langfristig erfolgreich. Dieser Herausforderung hat sich auch der Betrieb Witte gestellt und Desintec-Spezialberater Heinz Pruisken zum Thema Biosicherheit nach Rheda-Wiedenbrück gebeten.

zum Artikel

Jetzt auf Aviäre Influenza vorbereiten

Bei der Aviären Influenza, umgangssprachlich auch Vogelgrippe genannt, handelt es sich um eine durch Viren ausgelöste Infektionskrankheit. Durch die Sensibilisierung für das Thema und die Einhaltung von Präventionsmaßnahmen kann das Risiko einer Einschleppung in Geflügelbestände minimiert werden. Dabei stellen die Biosicherheitsmaßnahmen die wichtigsten Voraussetzungen dar.

Weitere Informationen zu Hygienemaßnahmen finden Sie in unserer Broschüre, die Sie auch bestellen können.

DESINTEC® Erazer X

Neu: DESINTEC® Erazer X

Das neue Produkt DESINTEC® Erazer X kombiniert eine umfassende Stalldesinfektion gegen Bakterien, Viren und Pilze mit dem Knock-Down-Effekt eines Insektizids. Die nachgewiesene Wirkung umfasst neben Fliegen, Mücken und Flöhen auch hartnäckige Insekten wie Schaben, Spinnentiere und Milben.

Zum Produkt DESINTEC® Erazer X

Weitere Infos


Serviceperioden im Geflügelstall

Serviceperioden im Geflügelstall

Im Geflügelbereich ist die Stallreinigung ein essenzieller Baustein für den langfristigen Erfolg. Die gut geplante Servicezeit steht dabei im Vordergrund. Da diese oft nur ein kurzes Zeitfenster bis zur Neueinstallung bietet, wird sie von vielen Betriebsleitern an spezialisierte Dienstleister ausgelagert. Viele Experten nutzen für die einzelnen Arbeitsschritte einer professionellen Stallreinigung die Produkte von Desintec. So auch Tony Walther von der Tierhygiene-Service GmbH Schaumberg.

Kalb

Optimale Kälber- und Rinderaufzucht

Für das Projekt Langlebigkeit im Milchviehbereich sind viele Faktoren von Bedeutung. Neben der Kolostrum-Versorgung des Kalbs sollte der Tierhalter auch auf eine möglichst optimale Kälber- und Rinderaufzucht achten, um den Grundstein für zum Beispiel eine Lebtagsleistung von durchschnittlich über 18 Litern pro Tag bei einer Holstein-Kuh zu legen.

Zweikomponentendippmittel automatisch mischen

Zweikomponentendippmittel für AMS

Jan-Derk Gieseke, Landwirt aus Varel, ist immer auf der Suche nach der optimalen Lösung für seinen Betrieb. Der Desintec Double Mischer ist ein automatisches Mischsystem für Zweikomponentenprodukte. Er bedient alle vier Melkroboter immer mit frisch angesetzter Dippmittellösung.

Chlordioxid Tabs

Chlordioxid Tabs

Die Wasserqualität hat einen wesentlichen Einfluss auf die Stabilisierung der Gesundheit, die Leistung und die Fruchtbarkeit der Tiere. Zur kontinuierlichen Entkeimung der Tränkewasserleitungen empfiehlt sich ein für die Praxis neu entwickeltes Konzept: Das neue Einkomponentenprodukt Desintec Chlordioxid Tabs erleichtert die Herstellung von Chlordioxid gegenüber den herkömmlichen Zweikomponentensystemen.

Kontaktformular
Sprechen Sie uns an!